Read PageEdit PageEigenschaftenPage HistoryHochladen
Printable View

41 Dienstjahre als Schulassistent an der Waldschule Egels

Eine Reise in die technische Vergangenheit, die so manchem ein „Ach ja, so war das damals!“ entlockte: Als Schulleiter Ferdinand Mika bei der Verabschiedung von Heinz Holzhausen in den Ruhestand Revue passieren ließ, mit welchen Geräten sich der Schulassistent in seiner langen Dienstzeit alles auseinandersetzen musste, kamen bei den Zuhörern nostalgische Gefühle auf. Vom Matrizendrucker über die Super-8-Filme, das Sprachlabor und die Video-Kassetten bis zu Computern und Datenbank-gestützten Abrechnungsverfahren begleitete die technische Entwicklung Heinz Holzhausen sein ganzes Arbeitsleben lang. In 41 Jahren Dienst an der Waldschule Egels hat er so manche Neuerung kommen und gehen sehen.

Eingestellt wurde Heinz Holzhausen 1974 noch unter dem damaligen Schulleiter der Waldschule, Alfred Meyer. Nicht nur technische Entwicklungen, auch schulpolitische Neuerungen prägten seinen Berufsweg: Die Orientierungsstufe wurde eingeführt und wieder abgeschafft, die Waldschule wandelte sich zur Integrierten Gesamtschule, die Schulbuchausgabe und Lernmittelfreiheit wurde immer wieder neu geregelt, Mitarbeit bei der Verwaltung des Schulfonds und der Schulbudgetierung wurden Aufgabe des Schulassistenten.

Heinz Holzhausen ist nicht nur das bis hierhin dienstälteste, sondern auch ein allseits anerkanntes Mitglied des Kollegiums der Waldschule. Er wird geschätzt für sein umgängliches, zuverlässiges und tolerantes Wesen. Als Schlagzeuger bereicherte er manche Schulveranstaltung und spielte auch auf seiner Verabschiedung selbst auf. Das Kollegium, die Schulleitung und alle Beschäftigten in der IGS Waldschule Egels sprechen ihren großen Dank und ihre Anerkennung für die geleistete Arbeit aus und wünschen ihm einen gesunden Ruhestand.

Schulassistent Heinz Holzhausen (links) wird in der IGS Waldschule Egels nach 41 Dienstjahren verabschiedet. Der Vorsitzende des Personalrates, Patrick Hannappel, und die Vertreterin der Jahrgangsleitungen, Simone Petzold, wünschen ihm alles Gute und überreichen einen Apfelbaum als Abschiedsgeschenk des Kollegiums.

Page last modified on Juli 21, 2015, at 04:26 EST