Read PageEdit PageEigenschaftenPage HistoryHochladen
Printable View

Natürlich wäre die IGS Waldschule Egels im Juni gerne nach Berlin zur Preisverleihung für den Deutschen Schulpreis gefahren. Ein wenig enttäuscht ist das Kollegium schon, hierzu keine Einladung zu erhalten. Als Gewinner kann man sich aber nach wie vor fühlen. Es bei der ersten Bewerbung gleich auf die Liste der TOP-20-Schulen in Deutschland geschafft zu haben, bleibt ein großer Erfolg für die Integrierte Gesamtschule im östlichen Stadtgebiet. „Wenn man auf der Liste der 20 besten Schulen steht, hofft man natürlich ein wenig, auch nach Berlin eingeladen zu werden. Die Enttäuschung darüber, keine Einladung zu erhalten, hält sich aber in Grenzen. Immerhin haben wir uns gegen sehr starke Konkurrenz aus ganz Deutschland durchgesetzt und sind in diesem renommierten Wettbewerb sehr weit gekommen“, merkt Schulleiter Ferdinand Mika an.

Auch wenn jetzt kein Geldpreis mehr gewonnen werden kann, profitiert die Schule von der erfolgreichen Bewerbung: Sie wird eine detaillierte Rückmeldung über den Besuch erhalten und Hinweise von der Jury darüber bekommen, welche Schulentwicklungsschritte jetzt noch einzuleiten sind, um vielleicht eine noch bessere Platzierung zu erreichen.

Page last modified on Mrz 28, 2014, at 01:56 EST