Read PageEdit PageEigenschaftenPage HistoryHochladen
Printable View

Auf die Plätze, fertig, rechnen!

Der Mathe-Känguru Wettbewerb an der IGS Waldschule Egels

Das große Rechnen begann am 19. März in den ersten beiden Stunden in der IGS Egels, so wie an jedem 3. Donnerstag im März in über 60 Ländern. Der Fachbereichsleiter Mathematik, Herr Wolf, begrüßte die 193 Mathefans und erklärte, wie der Känguru-Wettbewerb funktioniert:

Es gibt ein oder zwei Aufgabenzettel mit Sachaufgaben in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, für verschiedene Jahrgänge gab es auch verschiedene Zettel. Für die schwierigsten Aufgaben gab es 5 Punkte, für die leichtesten 3 Punkte und für die mittlerer Schwierigkeitsstufe 4 Punkte. Dabei ist die Besonderheit, dass jede Schwierigkeitsstufe sozusagen einen „Sprung im Denken“ erfordert, deshalb auch Känguru-Wettbewerb.

Wenn man fertig mit dem Rechnen war, musste man seine Antworten auf einem kleinen Antwortzettel eingetragen. Da waren für jede Aufgabe jeweils drei bis vier Antwortmöglichkeiten vorgegeben.

Bei Fragen standen den Schülern die Mathe-Lehrkräfte Herr Brandt, Herr Wolf und Frau Göckel zur Seite. Bisher sind die Ergebnisse über den Punktestand noch nicht bekannt.

Anna Susemiehl, 7.5

Page last modified on Juni 09, 2015, at 05:41 EST